Notdienst & Selbsthilfe

Schmerzen oder Anlässe um Notdienste aufzusuchen, sind erfreulicherweise unter Zahnklammer-Behandlung oder Schienungs- / Stützgeräten äußerst selten. Über “Abkneifdienst” hinaus kann kaum geholfen werden. Es fehlt naturgemäß an Unterlagen, Behandlungskonzept und nicht zuletzt an passenden, grazilen Instrumenten.

Spülen mit Arnika, Kamille o.ä. wirkt immer beruhigend, am besten bei anfänglich bisweilen irritierendem Fremdkörperreiz auf die Mundschleimhäute.

Ein vom Zahn gelöstes Bracket verursacht keine Schmerzen. Wenn es auf dem Bogen blieb, darf es da  bleiben. Ist es vom Draht gelöst, bitte aufbewahren und zum nächsten Termin mitbringen zwecks Wiederbefestigung.

Ist ein (Klebe-) Draht gebrochen, der piekt —> Soforthilfe mit dem vorsorglich schon überlassenen Protektionswachs (ausnahmsweise hilft mal Kaugummi).
Natürlich wird jede Praxis (auch nächste Zahnärzte), Störstellen baldmöglichst zu beseitigen versuchen, um einen Schmerzfrei-Zustand zu schaffen. Falls PKV-Zuschüsse / Beihilfen erwartet würden, dort schon mal um ein Statement zu den (fraglichen) Erstattungen ersuchen. (Wäre nur für Versicherungsnehmer relevant, die Praxis hätte keine Veranlassung oder gar Verwendung dafür). Nicht so abschätzbare, individuelle Rückfallneigung (Rezidiv-Risiken) – bisweilen schon binnen kurzem – verlangen gewissen Eilbedarf; die vereinzelte Bezeichnung “Retainer” sagt es (> ggf. Nachschlagen).
Zu Instandsetzung / Wiederherstellung / Neuanfertigung »»  Bundesverwaltungsgericht – Beihilfe – Retainer.
Auch interessant:  Jüngere Historie und Sequenz laufender Zufälle.

  • Vor und  hinter solchen Entscheidungen stehen handfeste Vorarbeiten, Interessengruppen und }Rechenschiebereien. Wir werden diese  zu rekapitulieren und spiegeln versuchen, wenn das Urteil vorliegt.

Auch gelöste Elastikketten ersetzen wir gerne gleich in unserer nächstmöglichen Sprechstunde.

Auch wenn abnehmbare Apparaturen plötzlich nicht mehr passen, defekt oder verloren gegangen sind, bitte jedenfalls am nächsten Praxistag anrufen und einen Zusatztermin zu vereinbaren.

Die Texte unserer Site ergänzen lediglich unsere Aufklärungsgespräche und Handzettel. Die Infos sind also nur für unsere Patienten gedacht. Es sind keine Empfehlungen für weitergehende medizinische Selbst-Behandlung.

Informationen zu den zahnärztlichen Notdiensten

Notdiensthabende Zahnärzte in Hamburg: http://www.zahnaerzte-hh.de/notdienst.html
Bundesweiter zahnärztlicher Notdienst: http://www.zahnarzt-notdienst.de/

 


Diese Sites mit Gesundheitsthemen, Zitaten & Publikationen dienen nicht der Selbstdiagnose u./o. ersetzen keine fachzahnärztlichen Diagnosen. Sie enthalten lediglich allgemein-ergänzende Hinweise zu erfolgten Beratungen & Behandlungen durch die Dres. Hahn. 

2021 | Kieferorthopäden im Alstertal | Lingual Orthodontics | Masters of Science | Hamburg Poppenbüttel