Behand­lung von Senioren

Cate­go­ries: 00. All­ge­mei­ner Bei­trag, XL — Behand­lung von Senio­renPublished On: 9. Dezem­ber 20210 Comm­ents4.8 min read
Dr. M.Hahn
SHARE

Behand­lung von Senioren

Zahn­kor­rek­tu­ren sind in jedem Alter mit maxi­ma­len The­ra­pie­er­folg möglich.

Ü60 Behand­lun­gen

Die wis­sen­schaft­lich lau­fend und mehr­fach aus­ge­zeich­ne­te und zitier­te Gemein­schafts­pra­xis von Frau Dr. M. Hahn und Herrn Dr. Dr. W. Hahn gewähr­lei­stet die Behand­lung Erwach­se­ner nach sorg­fäl­ti­ger Bera­tung, Dia­gno­stik & Behand­lungs­pla­nung zum Gebüh­ren­rah­men in jedem Alter – noch weit über 60 Lebensjahren.

Ist per­sön­lich und indi­vi­du­ell die grund­sätz­li­che Ver­­trau­ens- & Kom­­pe­tenz-Fin­­dung gege­ben, wer­den Dia­gno­stik­um­fang und Behand­lungs­mit­tel zweit­ran­gig, also Spe­zi­fi­tä­ten wie …

…trans­pa­ren­te Schie­nen / Kera­­mik-Brackets o.ä.
Ande­rer­seits: Edel­­­stahl- oder Titan­brackets & ‑bögen, Lin­gu­al­sy­ste­me der bei uns ein­ge­glie­der­ten WIN™Spangen, also auf der Innen­flä­che der Zäh­ne, sind bei Lip­pen­öff­nung jeden­falls nur für die Gegen­über sicht­bar, denen man die­se auch zei­gen will. Gera­de die ver­bor­ge­ne Plat­zie­rung ist Vor­aus­set­zung für prä­zi­se­re Resul­ta­te, Adhä­­siv-Drah­t­­re­tai­­ner u.a.m.

Zum The­ra­pie-Spek­trum der Dres. Hahn gehö­ren nicht: Schie­nen­be­hand­lun­gen / “Ali­gner” unkom­pli­zier­te bzw. mino­re Unre­gel­mä­ßig­kei­ten von Zäh­nen, Biss und Kiefern.

Lea­ve A Com­ment

About the Aut­hor: Dr. M.Hahn

Dr.med.dent. Mari­on Hahn Zahn­me­di­zin-Stu­di­um in Mün­chen Zahn­ärzt­li­che Appro­ba­ti­on Fach­zahn­ärz­tin für Kie­fer­or­tho­pä­die, Zahn­ärz­te­kam­mer Ham­burg Master of Sci­ence in Lin­gu­al Orth­odon­tics (MSc.L.O.) MSc.L.O. – Lin­gu­al Orth­odon­tics: kie­fer­or­tho­pä­di­sche Fach­zahn­arzt­qua­li­fi­ka­ti­on und zusätz­lich Master of Sci­ence der Medi­zi­ni­schen Hoch­schu­le / Uni­ver­si­tät Han­no­ver (MHH) auf­grund 2‑jährigem prak­tisch-wis­sen­schaft­li­chem Stu­di­en­gang sowie Vor­la­ge der Master­the­sis mit dem Titel: Orth­odon­tic tre­at­ment of ado­le­s­cents with a com­ple­te­ly cus­to­mi­zed lin­gu­al appli­ance — prac­ti­ca­bi­li­ty in dai­ly office rou­ti­ne. Simul­tan-Über­set­ze­rin div. Fach-Wei­ter­bil­dungs-Kur­se & ‑Refe­ren­ten: Ital.Dt. Engl., Dr. Gugi­no & al. 1993 ”Mayr-Ärz­tin″ 1997 Diplo­ma­te of the Ger­man Board of Orth­odon­tics Zusatz-Wei­ter­bil­dun­gen: Applied Kine­sio­lo­gy, Manu­el­le Struk­tur­ana­ly­se (MSA) Nov. 2016 Masterthesis(MHH) & Master­de­gree (s.o.) Gemein­schafts-Pra­xis mit Ehe­mann, Herrn Dr.Dr. W. Hahn.